Betriebsnummer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die sogenannte ''Betriebsnummer'' oder ''Betriebs-Identifikationsnummer'' findet sich an nahezu allen DDR-Erzeugnissen und gibt einen direkten Hinweis auf den Her…“)
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
{| class="wikitable sortable"
 
{| class="wikitable sortable"
 
! Hersteller !! Betriebs-<br>Identifikationsnummer !! class="unsortable" | Bemerkungen
 
! Hersteller !! Betriebs-<br>Identifikationsnummer !! class="unsortable" | Bemerkungen
 +
|-
 +
| <center>[[Diamant]]</center>
 +
| <div align="right">1431/3830</div>
 +
|
 
|-
 
|-
 
| <center>[[Diamant]]</center>
 
| <center>[[Diamant]]</center>
 
| <div align="right">33-1431-0001</div>
 
| <div align="right">33-1431-0001</div>
 
| bis 195?
 
| bis 195?
 +
|-
 +
| <center>[[M Ruhla]]</center>
 +
| <div align="right">33/0903/4042</div>
 +
|
 
|-
 
|-
 
| <center>[[OLENA]]</center>
 
| <center>[[OLENA]]</center>

Version vom 12. Oktober 2011, 10:01 Uhr

Die sogenannte Betriebsnummer oder Betriebs-Identifikationsnummer findet sich an nahezu allen DDR-Erzeugnissen und gibt einen direkten Hinweis auf den Hersteller. Sie befindet sich meist nahe des Gütezeichens und besteht aus mehreren Ziffernblöcken.

In nachfolgender Tabelle sind die bekannten Betriebsnummern verschiedener Hersteller aufgelistet. Da in den 50er Jahren ein Wechsel im Nummerierungsschema stattfand, sind für einige Hersteller mehrere Nummern vermerkt.


Hersteller Betriebs-
Identifikationsnummer
Bemerkungen
Diamant
1431/3830
Diamant
33-1431-0001
bis 195?
M Ruhla
33/0903/4042
OLENA
33/192/5087