Mifa Modell S 5: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Modellspezifische Merkmale)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{| style="border: 1px solid #aaaaaa; background-color: #f8f8f8; padding-left: 20px; padding-top: 5px; padding-bottom: 5px; width:100%"
+
{|class="wikitable" style="text-align:left" class="wikitable center"  
|<div style="float:left">Diese Seite ist Teil der&nbsp;<br>Übersichtsartikel</div><div style="float:left">[[Modelle Mifa|Modellübersicht des VEB Mifa-Werk Sangerhausen]]<br>[[Mifa Jugendräder 24"/26"]]</div>
+
! style="background:#FFFF40"| <font size="4">Das DDR-FahrradWiki ist aus technischen Gründen umgezogen.<br><br>Den Inhalt dieser Seite findest Du nun unter folgender Adresse:<br>[https://ddrfahrradwiki.de/Mifa_Modell_S_5 ddrfahrradwiki.de/Mifa_Modell_S_5]
 +
<br>Alle bekannten Artikel und vor allem die neuen Inhalte zum Thema "DDR-Fahrräder"<br>gibt es ab jetzt auf [https://ddrfahrradwiki.de ddrfahrradwiki.de] (ohne Bindestrich!)</font>
 
|}
 
|}
<br>
 
 
Das Modell S 5 von [[Mifa]] war ein in den 1950er und frühen 1960er Jahren produziertes 24"-Jugendfahrrad in Knabenausführung. Anhand von Katalogen, Modellübersichten u. ä. lässt sich nachvollziehen, dass das Modell S 5 spätestens ab 1956 produziert wurde. Seit 1959 trug es infolge der [[Sortimentsbereinigung]] die Modellnummer 302. Im Zeitraum 1962/63 erschienen neue 24"-Jugendfahrräder bei Mifa, die das hier beschriebene Modell vermutlich ersetzten.
 
 
===Modellspezifische Merkmale===
 
 
Das Modell S 5 besitzt einen Rahmen in klassischer Bauweise mit gekröpftem Hinterbau (offen ausgeführt) und einfachen [[Gabelenden]]. Die Rahmenhöhe beträgt 44 cm. Neben einem [[Tretlager|Keiltretlager]] in Thompson-Ausführung mit glockenartigen Staubkappen gehörten schmale [[Felgen|Stahlfelgen]] und schmale [[Schutzbleche|Stahlschutzbleche]] zur Ausstattung. Felgen und Schutzbleche waren in Rahmenfarbe lackiert und weiß liniert. In den 1950er Jahren wurden die Jugendräder noch ohne Beleuchtung und [[Gepäckträger]] ausgeliefert.
 
 
Offenbar im Zusammenhang mit der Sortimentsbereinigung wurden geringfügige Weiterentwicklungen umgesetzt: Der Rahmen besaß nun [[Anlötteile]] zur Befestigung der Luftpumpe, des Dynamos und des Kettenschutzes. Anders als bisher hatten die 24"-Jugendfahrräder von Mifa nun auch einen [[Gepäckträger]] und eine Beleuchtungsanlage. Lackierungsschema und Rahmendekor orientierten sich jeweils an dem der Tourenräder.
 
 
===Galerie===
 
<gallery widths="220" heights="220" perrow="4">
 
Datei:Mifa Modell S 5 1957.jpg|Modell S 5, Katalogabbildung von 1957.
 
Datei:MifaS5.jpg|Modell S 5, Katalogabbildung von 1958.
 
Datei:Mifa 35 302 Katalog 1959.jpg|Katalogabbildung, nunmehr als Modell 302 und mit Veränderungen an Rahmen und Ausstattung (1959).
 
</gallery>
 
 
===Technische Merkmale===
 
 
{| class="wikitable" style="text-align:center"
 
|- class="hintergrundfarbe5"
 
|- style="background:#F5F5F5"
 
! !! colspan="2" | Modell S 5/Modell 302
 
|-
 
! style="text-align:left"| Rahmen:
 
| colspan="2" | Stahlrohrrahmen mit Außenmuffen, Hinterbau offen<br>Kettenstreben gekröpft, Sitzstreben gekröpft
 
|-
 
! style="text-align:left"| Rahmenform:
 
| colspan="2" | Diamant-Form
 
|-
 
! style="text-align:left"| Rahmenhöhe:
 
| colspan="2" | 440 mm
 
|-
 
! style="text-align:left"| Steuerrohrlänge:
 
| colspan="2" |
 
|-
 
! style="text-align:left"| Befestigungspunkte für Kettenschutz:
 
| colspan="2" | An Unterrohr und Sitzrohr (frühestens ab 1959)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Anlötteil für Dynamo:
 
| colspan="2" | An der Vorderradgabel (frühestens ab 1959)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Haltespitzen für<br>Luftpumpe:
 
| colspan="2" | Am Sitzrohr (frühestens ab 1959)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Tretlager:
 
| colspan="2" | Keiltretlager Thompson-Ausführung (Typ 8040)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Übersetzungs-<br>verhältnis:
 
| colspan="2" | 40:20
 
|-
 
! style="text-align:left"| Vorderradnabe:
 
| colspan="2" | Dreiteilige Vorderradnabe (Stahl)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Hinterradnabe:
 
| colspan="2" | Rücktrittnabe
 
|-
 
! style="text-align:left"| Bremsen:
 
| colspan="2" | Vorn Stempelbremse mit Gestänge,<br>hinten Rücktritt
 
|-
 
! style="text-align:left"| Lenker:
 
| colspan="2" | Jugendlenker (ohne Vorbau)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Sattel:
 
| colspan="2" | Jugendsattel (Möve Nr. 370 VL bzw. 370 F)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Felgen:
 
| colspan="2" | Stahlfelgen (lackiert)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Bereifung:
 
| colspan="2" | Drahtreifen 24"
 
|-
 
! style="text-align:left"| Schutzbleche:
 
| colspan="2" | Stahlschutzbleche (lackiert)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Zubehör:
 
| colspan="2" | Luftpumpe, Werkzeugtasche,<br>Kettenschutz, Gepäckträger (frühestens ab 1959)
 
|-
 
! style="text-align:left"| Preis:
 
| colspan="2" |
 
|}
 
[[Kategorie:Modelle Mifa]]
 

Aktuelle Version vom 7. August 2022, 19:31 Uhr

Das DDR-FahrradWiki ist aus technischen Gründen umgezogen.

Den Inhalt dieser Seite findest Du nun unter folgender Adresse:
ddrfahrradwiki.de/Mifa_Modell_S_5


Alle bekannten Artikel und vor allem die neuen Inhalte zum Thema "DDR-Fahrräder"
gibt es ab jetzt auf ddrfahrradwiki.de (ohne Bindestrich!)