Mifa Modell 202: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Galerie)
(Galerie)
 
Zeile 39: Zeile 39:
 
Mifa Modell 202 von 1979 Bild2.jpg|Das Fahrrad ist vollständig und original erhalten. [[Lenker]] und [[Gepäckträger]] wurden neu gestaltet. Die Seitenflächen des ab 1979 verwendeten [[Vorbau|Vorbaus]] sind hier bereits nicht mehr rot, sondern schwarz lackiert.  
 
Mifa Modell 202 von 1979 Bild2.jpg|Das Fahrrad ist vollständig und original erhalten. [[Lenker]] und [[Gepäckträger]] wurden neu gestaltet. Die Seitenflächen des ab 1979 verwendeten [[Vorbau|Vorbaus]] sind hier bereits nicht mehr rot, sondern schwarz lackiert.  
 
Mifa Modell 202 von 1981 grünmetallic Bild1.JPG|An diesem originalen Exemplar von 1981 ist der Rahmen einfarbig lackiert. Detailverbesserungen stellten seinerzeit das im Rahmen verlegte [[Lichtkabel]], sowie der neue [[Gepäckträger]] mit Spannband dar. Dieser bot nicht nur größeren Nutzwert, auch die enorme Klapperneigung der bisherigen Spange war damit beseitigt.  
 
Mifa Modell 202 von 1981 grünmetallic Bild1.JPG|An diesem originalen Exemplar von 1981 ist der Rahmen einfarbig lackiert. Detailverbesserungen stellten seinerzeit das im Rahmen verlegte [[Lichtkabel]], sowie der neue [[Gepäckträger]] mit Spannband dar. Dieser bot nicht nur größeren Nutzwert, auch die enorme Klapperneigung der bisherigen Spange war damit beseitigt.  
Mifa Modell 202 von 1981 grünmetallic Bild2.JPG| Die Material- und Verarbeitungsqualität war hingegen weiter abgesunken, vorzeitig eintretende Defekte im Tretlagerbereich und schlechte Passung etwa am Lenkerschaft wurden immer häufiger.  
+
Mifa Modell 202 von 1981 grünmetallic Bild2.JPG| Die Material- und Verarbeitungsqualität war hingegen weiter abgesunken, vorzeitig eintretende Defekte im Tretlagerbereich und schlechte Passung etwa am Lenkerschaft wurden immer häufiger. Der [[Sättel|Sattel]] wurde ergänzt, original dürfte zu dieser Zeit bereits ein hellbraun lackiertes Modell montiert gewesen sein. 
 
Datei:Mifa202orig1.JPG|<span style="color:green">'''Referenz-Fahrrad ''' [[Referenz-Fahrrad|(?)]]<br>[==============================</span><br>Das hier gezeigte Mifa Modell 202 besitzt hingegen noch den vorherigen Gepäckträger und keine Bohrungen für das Lichtkabel.
 
Datei:Mifa202orig1.JPG|<span style="color:green">'''Referenz-Fahrrad ''' [[Referenz-Fahrrad|(?)]]<br>[==============================</span><br>Das hier gezeigte Mifa Modell 202 besitzt hingegen noch den vorherigen Gepäckträger und keine Bohrungen für das Lichtkabel.
 
Datei:Mifa202orig2.JPG|<span style="color:green"><br>==============================</span><br>Das hier gezeigte Herren-Sportrad (Baujahr 1982) befindet sich im Originalzustand. Beim Seitenständer handelt es sich um ein nachträglich angebrachtes, aber zeitgenössisches Zubehörteil.
 
Datei:Mifa202orig2.JPG|<span style="color:green"><br>==============================</span><br>Das hier gezeigte Herren-Sportrad (Baujahr 1982) befindet sich im Originalzustand. Beim Seitenständer handelt es sich um ein nachträglich angebrachtes, aber zeitgenössisches Zubehörteil.

Aktuelle Version vom 14. Juli 2019, 01:57 Uhr

 Diese Seite ist Teil der Modellübersicht des VEB Mifa-Werk Sangerhausen
 Übersichtsartikel Mifa Sporträder ab 1969

Das Mifa Modell 202 war ein Herrensportrad mit 56 cm hohem Rahmen und starr ausgeführtem Hinterbau mit geraden Sitz- und Kettenstreben. Wie bei Sporträdern üblich hatte auch dieses Fahrrad angelötete Ausfallenden. Das Modell 202 besaß grundsätzlich ein Keiltretlager (BSA-Ausführung, später Thompson-Ausführung). Die Vorderradbremse war als Felgenbremse ausgeführt. Im Unterschied zu Modell 201 erfolgte die Ausstattung des Hinterrads mit einer Leerlaufnabe und Felgenbremse. Schmale Leichtmetallfelgen für Bereifung der Breite 1 3/8", Schutzbleche aus Leichtmetall, Flügelmuttern, Sportsattel, sowie ein Sportlenker mit Vorbau waren weitere Ausstattungsmerkmale. Etwa 1987 erfolgte eine Umbenennung in Modell 212.

Weitere Informationen sind im Übersichtsartikel Mifa Sporträder ab 1969 aufgeführt.

Galerie

Sporträder mit "Diamant"-Rahmendekor

Sporträder mit "Mifa"-Rahmendekor

Anlötteile am Rahmen

Verwendungszweck Bemerkungen
Zugführung für hint. Felgenbremse
Halterung für Luftpumpe am Sattelrohr; links
Halterung für Dynamo am Hinterbau, ab 1985 an der Vorderradgabel
Halterung für Kettenschutz ab 1978

Technische Merkmale