Guri: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
*bis 1955 ''Guri-Schloßfabrik Gebr. Ringelhan, Dresden A 19, Augsburger Straße 6''
 
*bis 1955 ''Guri-Schloßfabrik Gebr. Ringelhan, Dresden A 19, Augsburger Straße 6''
 
*ab 1956 ''Guri-Schloßfabrik, Dresden A 19, Augsburger Straße 6''
 
*ab 1956 ''Guri-Schloßfabrik, Dresden A 19, Augsburger Straße 6''
*ab Mitte 1972 ''VEB Guri-Schlösser Dresden, 8019 Dresden, Augsburger Straße 6''
+
*ab Mitte 1972 bis mind. Juni 1979 ''VEB Guri-Schlösser Dresden, 8019 Dresden, Augsburger Straße 6''
 +
*ab spätestens Oktober 1981 ''VEB Solidus Dresden, Fertigungsbereich Schlösser, 8019 Dresden, Augsburger Straße 6''
  
Die Guri-Schlossfabrik existierte bereits vor 1945.
+
Die Guri-Schlossfabrik existierte bereits vor 1945. In den Nachfolgebetrieben wurden unter der Adresse in der Augsburger Straße 6 offensichtlich durchgehend bis 1990 Fahrradschlösser produziert.
  
 
==Produkte==
 
==Produkte==
* [[Fahrradschlösser]] (belegt für 1948 bis 1977)
+
* [[Fahrradschlösser]] (belegt für 1948 bis 1977, 1979, 1981, 1984, 1987)
  
 
[[Kategorie:Hersteller]]
 
[[Kategorie:Hersteller]]

Aktuelle Version vom 9. Mai 2018, 17:46 Uhr

Guri-Logo
  • bis 1955 Guri-Schloßfabrik Gebr. Ringelhan, Dresden A 19, Augsburger Straße 6
  • ab 1956 Guri-Schloßfabrik, Dresden A 19, Augsburger Straße 6
  • ab Mitte 1972 bis mind. Juni 1979 VEB Guri-Schlösser Dresden, 8019 Dresden, Augsburger Straße 6
  • ab spätestens Oktober 1981 VEB Solidus Dresden, Fertigungsbereich Schlösser, 8019 Dresden, Augsburger Straße 6

Die Guri-Schlossfabrik existierte bereits vor 1945. In den Nachfolgebetrieben wurden unter der Adresse in der Augsburger Straße 6 offensichtlich durchgehend bis 1990 Fahrradschlösser produziert.

Produkte