FEK Dynamos: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Dynamo-Modelle von FEK: Verwendung)
(Markierungen: Mobile Bearbeitung, Mobile Web-Bearbeitung)
(Dynamo-Modelle von FEK: K)
(Markierungen: Mobile Bearbeitung, Mobile Web-Bearbeitung)
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
<gallery widths="220" heights="220" perrow="4">
 
<gallery widths="220" heights="220" perrow="4">
Datei:DynamoFEKUngeprägt.jpg|<center><p style="background-color:#CCCCCC">'''Dynamo Typ ?'''</p></center>'''Zeitraum:''' 19xx bis 195x (hier: 1950)<br>'''Verwendung:''' [[Simson]]-Fahrräder<br>'''Material:''' Stahl<br>'''Leistung:''' 2,1 Watt<br>'''Farben/Varianten:''' schwarz/verchromt<br>'''Bemerkungen:''' Ohne Hersteller-Prägung.
+
Datei:DynamoFEKUngeprägt.jpg|<center><p style="background-color:#CCCCCC">'''Dynamo Typ ?'''</p></center>'''Zeitraum:''' 19xx bis 195x (hier: 1950)<br>'''Verwendung:''' [[Simson]]- und [[Möve]]-Fahrräder<br>'''Material:''' Stahl<br>'''Leistung:''' 2,1 Watt<br>'''Farben/Varianten:''' schwarz/verchromt<br>'''Bemerkungen:''' Ohne Hersteller-Prägung.
  
 
Datei:Dynamo IKA schwarz.jpg|<center><p style="background-color:#CCCCCC">'''Dynamo Typ ?'''</p></center>'''Zeitraum:''' spätestens 1951 bis mind. 1953<br>'''Verwendung:''' u.a. Möve- und Diamant-Fahrräder<br>'''Material:''' Stahl<br>'''Farben/Varianten:''' schwarz/verchromt, silber/verchromt, Elfenbein/verchromt (nur kurzzeitig um 1953/1954)<br>'''Bemerkungen:''' Nur mit ''[[IKA]]'' gekennzeichnet.
 
Datei:Dynamo IKA schwarz.jpg|<center><p style="background-color:#CCCCCC">'''Dynamo Typ ?'''</p></center>'''Zeitraum:''' spätestens 1951 bis mind. 1953<br>'''Verwendung:''' u.a. Möve- und Diamant-Fahrräder<br>'''Material:''' Stahl<br>'''Farben/Varianten:''' schwarz/verchromt, silber/verchromt, Elfenbein/verchromt (nur kurzzeitig um 1953/1954)<br>'''Bemerkungen:''' Nur mit ''[[IKA]]'' gekennzeichnet.
  
Datei:FEKDynamoErsteAusführung.jpg|<center><p style="background-color:#CCCCCC">'''Dynamo Typ WF 250'''</p></center>'''Zeitraum:''' 195x bis mind. 1956<br>'''Verwendung:''' u.a. Möve <br>'''Material:''' Stahl<br>'''Leistung:''' 2,1 Watt<br>'''Farben/Varianten:''' schwarz/verchromt<br>'''Bemerkungen:''' Bereits geänderte Arretier-Nase wie bei allen nachfolgenden Modellen. Wie alle nachfolgenden Modelle (auch) mit ''FEK'' gekennzeichnet.
+
Datei:FEKDynamoErsteAusführung.jpg|<center><p style="background-color:#CCCCCC">'''Dynamo Typ WF 250'''</p></center>'''Zeitraum:''' 195x bis mind. 1956<br>'''Verwendung:'''  
 +
<br>'''Material:''' Stahl<br>'''Leistung:''' 2,1 Watt<br>'''Farben/Varianten:''' schwarz/verchromt<br>'''Bemerkungen:''' Bereits geänderte Arretier-Nase wie bei allen nachfolgenden Modellen. Wie alle nachfolgenden Modelle (auch) mit ''FEK'' gekennzeichnet.
  
 
Datei:IKA FEK Dynamo silber.JPG|<center><p style="background-color:#CCCCCC">'''Dynamo Typ WF 250'''</p></center>'''Zeitraum:''' 195x bis mind. 1956<br>'''Verwendung:''' <br>'''Material:''' Stahl/Aluminium<br>'''Leistung:''' 2,1 Watt<br>'''Farben/Varianten:''' silber/Aluminium blank<br>'''Bemerkungen:''' Halterung bei abgebildetem Dynamo übertüncht.
 
Datei:IKA FEK Dynamo silber.JPG|<center><p style="background-color:#CCCCCC">'''Dynamo Typ WF 250'''</p></center>'''Zeitraum:''' 195x bis mind. 1956<br>'''Verwendung:''' <br>'''Material:''' Stahl/Aluminium<br>'''Leistung:''' 2,1 Watt<br>'''Farben/Varianten:''' silber/Aluminium blank<br>'''Bemerkungen:''' Halterung bei abgebildetem Dynamo übertüncht.

Version vom 14. November 2017, 20:35 Uhr

Dynamo-Modelle von FEK

Von FEK sind bislang zwei Dynamo-Modelle in verschiedenen Varianten bekannt. Ein Dynamo-Modell mit 2,1 Watt Leistung entstand schon in den späten 1940er Jahren. Dieser Typ wurde offenbar nur als Rechtsläufer produziert.



Spätestens seit Mitte der 1950er Jahre wurden bei FEK auch Dynamos mit einer Leistung von 3 Watt produziert. Zunächst bestand der Dynamoboden aus Stahl, danach aus Aluminium. Spätere Dynamos tragen die Modellbezeichnung FLM 6/3B (FahrradLichtMaschine 6 Volt / 3 Watt) auf dem Andrückmechanismus. Die Herstellerprägung war nun auf dem Dynamogehäuse zu finden, zum Teil wurde jedoch darauf verzichtet.