El-Me Scheinwerfer

Aus DDR-FahrradWiki
Version vom 22. Januar 2019, 00:29 Uhr von Max schwalbe (Diskussion | Beiträge) (Schutzblechscheinwerfer aus Duroplast)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scheinwerfer-Modelle von El-Me

Scheinwerfer aus Duroplast

Die Firma Elze & Meyer produzierte unter anderem Fahrradscheinwerfer mit Duroplast-Gehäuse, die mit Fahr- und Bodenlicht ausgestattet waren. Der Frontring besteht entweder aus Aluminium, aus verchromtem Stahlblech oder ebenfalls aus Duroplast. Weitere Unterschiede bestehen hinsichtlich der Lage und Größe des Firmenlogos auf der Streuscheibe.


Scheinwerfer aus Aluminium

El-Me fertigte auch Scheinwerfer mit Aluminium-Gehäuse, die ebenfalls über Fahr- und Bodenlicht verfügen. Wie bei der Ausführung aus Duroplast gibt es auch hier verschiedenfarbige Umschalter.


Schutzblechscheinwerfer aus Duroplast

Von El-Me sind auch Scheinwerfer mit sehr charakteristischer Form bekannt, die zur Befestigung auf dem Schutzblech vorgesehen waren. Auch dieses Modell ist aus Duroplast, die Streuscheibe besteht aus thermoplastischem Kunststoff.