Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Diamant Modell 35 205

9 Byte hinzugefügt, 09:11, 22. Aug. 2018
Die typische Diamant-[[Rundscheidengabel]] besitzt die gleichen [[Ausfallenden]] wie die Luxus-Sporträder.
Außergewöhnlich für ein Diamant-Fahrrad ist auch das Reifenmaß, denn der Rahmen ist für [[Reifen]] der französischen Größe 650B ausgelegt. Dabei handelt es sich um eine spezielle 26"-Bereifung der Dimension 26"&nbsp;×&nbsp;1&nbsp;<sup>3</sup>/<sub>8</sub>"&nbsp;×&nbsp;1&nbsp;<sup>1</sup>/<sub>2</sub>" (35 – 584 nach ETRTO), deren Innendurchmesser (584mm) größer ist als der der sonst in der DDR üblichen 26"-Reifen (47 – 559 nach ETRTO), die aber mit 35mm Breite genauso schmal ist wie die Reifen der 28"-Sporträder. Zuvor wurde dieses Reifenmaß in der DDR-Fahrradindustrie nur bei einigen [[Mifa-Sporträderbis 1960|Mifa-Sportradmodellen]] der 1950er Jahre verwendet.
Bei der Ausstattung griff man auf Standard-Komponenten der Renn- und Sportradmodelle zurück.<br>