Diskussion:Datierung Brandenburg Fahrräder

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich finde bemerkenswert, dass offenbar ein erheblicher Teil aller Brandenburg-Fahrräder im Jahr 1959 hergestellt wurden (den Rahmennummern zufolge mindestens 22% der Gesamtproduktion). Das erscheint recht merkwürdig, vielleicht gab es in dem Jahr Engpässe bei einem anderen Hersteller, sodass Brandenburg mit verstärkter Produktion beauftragt wurde? Es ist immerhin das Jahr der Sortimentsbereinigung, Zufall? Eine alternative Theorie wäre, dass der Jahresausstoß stetig deutlich anstieg, aber eben im Zuge der Sortimentsbereinigung eine Reduzierung oder gar das Ende des Crinitzer Fahrradbaus beschlossen wurde, sodass ab 1960 deutlich weniger und bald darauf gar nichts mehr produziert wurde. Wird in den bekannten Unterlagen zur Sortimentsbereinigung denn gar nicht auf Brandenburg eingegangen? --Max schwalbe (Diskussion) 16:56, 24. Feb. 2018 (CET)

Die 140.367 klingt noch plausibel, aber der Sprung zur RN 194.827 ist schon hoch, v.a. wenn man noch die 221.318 im Jahr 1962 bedenkt. Wäre nachzuforschen, von welchem Rad die 194.827 stammt. Die RN 153.647 vom letzten Fund passt da schon besser ins Jahr 1959. Das Fahrradwerk Crinitz taucht in den mir bekannten Schriftstücken zur Sortimentsbereinigung tatsächlich nirgends auf. Aber die Produktion war im Vergleich zu den anderen Fahrradherstellern wirklich unbedeutend. Ein Ende vielleicht auch schon absehbar. Jeeves 20:53, 24. Feb. 2018 (CET)
Laut Versionsgeschichte ist die 194.827 von dir selbst eingetragen worden, im Feb. 2013. Viell. lässt sich das noch rekonstruieren? Vielleicht stimmt es aber wirklich, wenn man sieht wie langsam sich die Produktion aufbaute - bis 1954 war man gerade einmal über 20 000 gekommen. --Max schwalbe (Diskussion) 22:35, 24. Feb. 2018 (CET)