Mifa Modell 903/1

Aus DDR-FahrradWiki
Version vom 25. Mai 2021, 17:44 Uhr von Max schwalbe (Diskussion | Beiträge) (Das Glockentretlager hat mit dem Übersetzungsverhältnis nichts zu tun)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

 Diese Seite ist Teil der Modellübersicht des VEB Mifa-Werk Sangerhausen
 in der Unterkategorie Mifa Klappräder

Das Klappfahrrad Typ 903/1 war eine Ausstattungsvariante des Modells 903. Von diesem unterschied es sich lediglich durch das Glockentretlager und das abweichende Übersetzungsverhältnis (46:16 statt 48:16 mit Keiltretlager). Der Neupreis betrug wie beim bisherigen Klappfahrrad mit Glockentretlager 293 Mark. Alle übrigen Merkmale und Überarbeitungen sind mit dem Modell 903 identisch. Im Laufe der 1980er Jahre wurde die Produktion von Klappfahrrädern zugunsten anderer Fahrradtypen gedrosselt. Für die Variante mit Glockentretlager sind nach 1986 keine Belegexemplare mehr bekannt.