Vorbauten

Aus DDR-FahrradWiki
(Weitergeleitet von Vorbau)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hersteller

Unter anderem:

Modelle

Vorbauformen und ihre Bezeichnungen:

  • 1 = Stahlvorbau, Gussteil
  • 2 = Stahlvorbau, Rohrkonstruktion, hart gelötet oder Schmiedeteil
  • 3 = Stahlvorbau, für verstellbare Länge
  • 4 = Aluminiumvorbau, Pressteil, poliert, 50 mm lang
  • 5 = Aluminiumvorbau, Pressteil, poliert, 75 mm lang
  • 6 = Aluminiumvorbau, Pressteil, poliert, 100 mm lang

Diese Bezeichnung der Vorbauformen wurden oft in Katalogen angegeben, teils in Verbindung mit der Form des Lenkerbügels. So bedeutet "Form D/4": Diamant-Lenker ("Gesundheitslenker") mit Vorbauform 4. Zur Übersicht der Bügelformen und ihrer Bezeichnungen siehe unter Lenker.

Vorbauten für Rennräder

Vorbauten für Fahrräder

Klemmmuffen für Mifa-Fahrräder

Zur Verbindung des Lenkerbügels mit dem Lenkerschaft verwendete Mifa seit Ende der 1960er Jahre Klemmmuffen. Diese boten zwar den Vorteil, die Neigung des Lenkerbügels verstellen zu können, ließen aber den Lenkerschaft vergleichsweise ungeschützt, was die Korrosion begünstigte. Außerdem war die Stabilität der Verbindung von Lenkerschaft mit Lenker bei dieser Lösung mangelhaft.