Modell KF 9100

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Das Modell KF 9100 ab spätestens 1987 bis vermutlich 1990 gebaut und auch zum Export angeboten. Es war für Kinder von 4 bis acht Jahren vorgesehen. Unterschiede zum Modell KF 900 waren die Form der Hinterradgabel, deren Funktion als Gepäckträger darüber hinaus entfiel, und die fehlende Vorderradbremse. Das Modell KF 9100 wurde offensichtlich teils mit PUR-Blockpedalen, teils auch mit verchromten Rahmenrückstrahlerpedalen ausgestattet. Das Fahrrad konnte mit und ohne Stützräder geliefert werden. Sein Gewicht betrug 9,3 kg.

Galerie

Technische Merkmale und Ausstattung

  - Stahlrohrrahmen, geschweißt
  - Speichenräder mit Luft-Crossbereifung 12,5"
  - Hinten Freilauf mit Rücktrittbremse
  - vollumschließender Kettenkasten
  - Crosslenker ("High-Riser-Lenker")
  - Schutzbleche mit Kantenschutz
  - Stützräder
  - Seitenständer, Nummernschild