Mifa Modell 352

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

 Diese Seite ist Teil der Modellübersicht des VEB Mifa-Werk Sangerhausen
 in der Unterkategorie Mifa Jugendräder

Einordnung in die Modellpalette

Beim Modell 352 von Mifa handelt es sich um ein 24"-Jugendrad in Mädchenausführung (entsprechende Knabenausführung: Modell 302). Im Zuge der Sortimentsbereinigung ersetzte es das Modell S 6. Technisch änderte sich dabei nur wenig. Im Zeitraum 1962/63 wurde dieses Fahrrad durch das neuentwickelte Modell 355 ersetzt.

Rahmen und Ausstattung

Wie der Vorgänger besaß auch das Modell 352 einen Rahmen in klassischer Bauweise mit gekröpftem Hinterbau (offen ausgeführt) sowie einfachen Gabelenden. Ober- und Unterrohr waren gerade ausgeführt. Die Rahmenhöhe betrug 44 cm. Ergänzt wurde der Rahmen nun um Anlötteile zur Befestigung der Luftpumpe, des Dynamos und des Kettenschutzes.
Neben einem Keiltretlager in Thompson-Ausführung gehörten Stahlfelgen und Stahlschutzbleche zur Ausstattung. Felgen und Schutzbleche waren in Rahmenfarbe lackiert und weiß liniert. Anders als bisher besaßen die 24“-Jugendräder von Mifa nun auch einen Gepäckträger sowie eine Beleuchtungsanlage. Das Lackierungsschema und das Rahmendekor orientierten sich jeweils an dem der Tourenräder.

Galerie

Anlötteile am Rahmen

Verwendungszweck Bemerkungen
Halterung für Luftpumpe am Sattelrohr
Halterung für Dynamo an der Vorderradgabel
Befestigungspunkte für Kettenschutz

Technische Merkmale

  • Stahlrohrrahmen mit Außenmuffen, Ober- und Unterrohr gerade, Rahmenhöhe 44 cm
  • gekröpfte Sitzstreben, gekröpfte Kettenstreben, Gabelenden
  • Keiltretlager Thompson-Ausführung, Kettenblatt mit 40 Zähnen
  • lackierte Stahlfelgen 24", Sechskantmuttern
  • Bereifung 24" × 1 1/2"
  • vorn Stempelbremse mit Bowdenzug
  • hinten Freilaufnabe mit Rücktrittbremse, Zahnkranz mit 20 Zähnen
  • Jugendlenker ohne Vorbau
  • farbig lackierte und weiß linierte Stahlschutzbleche
  • Zubehör: Kettenschutz, Kleidernetz, Luftpumpe, Werkzeugtasche