Möve Modell 62

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite ist Teil der 
in der Unterkategorie


Einordnung in die Modellpalette

Vor dem Zweiten Weltkrieg waren Gepäckfahrräder in den Sortimenten vieler Fahrradproduzenten zu finden. Bei Möve wurde das Konzept dieser Gepäckfahrräder im frühen Nachriegssortiment wieder aufgegriffen: In einem Katalog von 1951 ist das Modell 62 zu finden. Erhaltene Exemplare sind bisher nicht bekannt geworden. Als Produktionszeitraum kristallisieren sich die Jahre 1948 bis 1951 heraus. Ein sehr ähnlicher Nachfolgetyp war unter der Bezeichnung Modell 300 erhältlich.

Rahmen und Ausstattung

Der Rahmen sowie die Ausstattung des Gepäckfahrrads wurden den Erfordernissen bei Transportzwecken angepasst. Charakteristisch ist die Gestaltung des Rahmens mit doppeltem Oberrohr. Um über dem Vorderrad ausreichend Platz für die Gepäckzuladung zu schaffen, stattete man das Modell 62 vorn mit einem 20"-Laufrad aus, hinten betrug die Größe 26". Gemäß Katalogangaben besaß das Vorderrad Ballonreifen mit einer Breite von 2". Der Rohrgepäckträger verfügte über umklappbare Seitenteile, zur Gewährleistung einer ausreichenden Standfähigkeit bei der Gepäckzuladung war am Gepäckkorb ein Kippständer angebracht.
Die übrige Ausstattung orientierte sich an der von Tourenrädern: Mit lackierten Stahlfelgen und Stahlschutzblechen, Glockentretlager sowie einem Tourensattel war das Gepäckfahrrad alltagstauglich ausgerüstet. Der Lenker war identisch mit einem Vorkriegslenker (sogenannte "deutsche Form"). Eine Beleuchtungsanlage gehörte nicht zum Lieferumfang, ebenso verzichtete man offenbar auf einen Gepäckträger über dem Hinterrad, was jedoch zur damaligen Zeit nicht unüblich war. Zumindest der Katalogabbildung nach zu urteilen besaß das Modell 62 keine Vorderradbremse, vermutlich weil der Gepäckträger deren Anbringung nicht zuließ. Ein unbeschriftetes Firmenschild, das zwischen den beiden Oberrohren angebracht war, ergänzte die Ausstattung. Offenbar wurde das Modell 62 stets mit schwarzer Lackierung ausgeliefert.

Galerie

Technische Merkmale

  • Stahlrohrrahmen mit Außenmuffen, doppeltes Oberrohr, Rahmenhöhe ?? cm
  • Gekröpfter Hinterbau, Ausfallenden nach hinten (mit Kettenspannern)
  • Glockentretlager, Kettenblatt mit 46 Zähnen
  • Stahlfelgen 26"/20", Sechskantmuttern
  • Bereifung 26" × 2" bzw. 20" × 2"
  • Hinten Freilaufnabe mit Rücktrittbremse, Zahnkranz mit ?? Zähnen
  • Speziallenker
  • Zubehör: vorn angeschraubter Gepäckträger mit Kippständer, unbeschriftetes Firmenschild