Literatur

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Literatur 1945 bis 1990

Fachzeitschriften

  • Kraftfahrzeugtechnik
    Themen zum motorisierten Verkehr. Artikel auch zum Thema Fahrradhilfsmotoren.

Magazine

  • Practic
    Die Zeitschrift brachte in regelmäßigen Abständen Bauanleitungen und Tipps für den Radfahrer.
  • Der Deutsche Straßenverkehr
    Hier gab es gelegentlich Tipps zu Verbesserung der Sicherheit der Fahrradfahrer. Desweiteren wurden hier auch Testberichte zu diversen Fahrradmodellen veröffentlicht.

Bücher und Broschüren

  • Klimanschewsky, Adolf: Warschau-Berlin-Prag. Ein Erlebnisbericht von der Friedensfahrt 1952, Berlin 1953.
  • Klimanschewsky, Adolf: Täve. Das Lebensbild eines Sportlers unserer Zeit, Berlin 1955.
  • Rochel, Utz: Kleinkraftfahrzeuge. Fahrräder mit Anbaumotoren, Mopeds und Leichtkrafträder, Berlin 1955.
    Behandelt werden auch die Fahrrad-Anbaumotoren "MAW" und "Steppke".
  • Wagner, Karl und Klimanschewsky, Adolf: Der Straßenfahrer, Berlin 1957.
    Umfangreiches Fachbuch für Radrennfahrer. Aus dem Inhalt: Die Disziplinen des Straßenrennsports; Die Wettkampfbestimmungen - keine trockenen Paragraphen; die Grundlage des sportlichen Trainings; Was der junge Rennfahrer von seinem Körper wissen muß; Die Technik des Straßenfahrers; Was der Rennfahrer vom Schlauchreifen wissen muß; Das Straßenrennrad (Technische Anleitung); Die taktische Spezialausbildung.
  • Kronfeld, Herbert: Zwischen Start und Ziel, Berlin 1957.
    Bildband über die Friedensfahrt.
  • Lemke, Egon: Giganten der Pedale. Die Friedensfahrt in Wort und Bild, Berlin 1958.
  • Adolf Klimanschewsky u.a.: Friedensfahrt. Gewidmet der XV. Internationalen Radfernfahrt für den Frieden, Berlin 1962.
  • Ullrich, Klaus: Unser Täve, Berlin 1962.
  • Ullrich, Klaus: Kluge Köpfe, schnelle Beine, Berlin 1963.
  • Ullrich, Klaus: Fahrt der Millionen, Berlin 1967.
  • Ullrich, Klaus: Die große Fahrt, Berlin 1977.
  • Junker, Dietmar u. a.: Radsport, Berlin 1978.
    Neben vielen interessanten Informationen zu den Regeln im Straßen- und Bahnradsport, den dabei üblichen Taktiken sowie Ratschlägen zu Trainingsplänen finden sich in diesem Buch auch zahlreiche technische Hinweise zur Wartung der (Diamant-)Rennmaschinen.
  • Jennrich, Eberhard: Mein Fahrrad, Berlin 1984.
    Bis 1989 erschienen insgesamt vier (bearbeitete) Auflagen. Inhalt: Zur Geschichte des Fahrrades; Modellübersicht; Wahl des richtigen Fahrrades; Bauteile des Fahrrades; Instandhaltung des Fahrrades; Maßangaben bei der Bereifung.
  • Ullrich, Klaus: Jedes Mal im Mai, Berlin 1986.
  • Polster, Michael: Das Fahrradbuch, Berlin 1987.
    Geschichte und Geschichten, Unterhaltsames und Tips rund ums Fahrrad.
  • Junker, Dietmar und Israel, Siegfried: Gut in Form durch Radfahren, Berlin 1989.
    Beinhaltet vor allem Erläuterungen zu den gesundheitsfördenden Aspekten des Radfahrens sowie entsprechenden Trainingsmethoden. Daneben auch einige Hinweise zu Fahrrad-Modellen, -Technik etc..
  • Kettler, Wolfgang: DDR per Rad. Ein Cyklos-Fahrrad-Reiseführer, Berlin 1990.
    Reiseführer eines Westberliner Verlages mit Routen-Vorschlägen und zahlreichen Hinweisen zu Fahrradtouren durch die zu diesem Zeitpunkt noch bestehende DDR.


Literatur nach 1990

  • Aidn, Werner: Diamant. Fahrräder, Motorräder, Radsport, Leipzig 2010.
    Umfassendes Werk über die Diamant-Werke und ihre Erzeugnisse.
  • Hackenbroich, Anneke-Susan: Geschichte des Radsports in der DDR, Stuttgart 2016. Anders als der Titel verspricht, behandelt diese Dissertation die politische Instrumentalisierung des DDR-Radsports, vor allem in Bezug auf die Friedensfahrt. Auf Grundlage der Erinnerungen von DDR-Radsportlern und zahlreichen Akten u.a. des Ministeriums für Staatssicherheit wird die umfassende Kontrolle und politische Einflussnahme auf und durch Radsportverband, -clubs und Rennfahrer dargestellt. Zahlreiche Rechtschreibfehler und mangelhafter sprachlicher Ausdruck machen diese Arbeit leider schlecht lesbar.