Kurbelkeile

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die sogenannten Kurbelkeile sind Bolzen mit einer angeschrägten Planfläche, die zur Befestigung der Tretkurbeln bei Keilgetrieben benötigt werden. Dabei übertragen sie auch die eingebrachte Pedalkraft über das Innenlager von der linken auf die rechte Tretkurbel und darüber auf das Kettenblatt.