Kabelverschlußband

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die wenigsten Fahrradmodelle aus DDR-Produktion besaßen fest am Rahmen angebrachte Führungsösen o.ä. für die Verlegung der Beleuchtungskabel. Es war daher üblich, die Kabel am Rahmen zu verknoten, darum herumzuschlingen oder mit Klebeband zu fixieren. Daneben wurden auch Klemmschellen und Lösungen angeboten, die man heute unter dem Oberbegriff "Kabelbinder" zusammenfassen würde.

 Ausführliche Hinweise zur Befestigung von Lichtkabeln finden sich im Artikel Tipps zur Beleuchtung.


Hersteller

Unter anderem: