Genossenschaft des Mechaniker-Handwerks

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genossenschaft des Mechaniker-Handwerks, Leipzig C 1, Paul-Gruner-Straße 44

Um die Mitte der 1950er Jahre produzierte die Leipziger Genossenschaft des Mechaniker-Handwerks verstärkte Speichen, Scheinwerfer mit eingebautem Tachometer und "Staub- und Windschutz-Schirm[e]" als Zubehör für mit (MAW-)Hilfsmotoren ausgerüstete Fahrräder. Belegexemplare des Scheinwerfers und des Schutz-Schirms sind bislang nicht bekannt.


Produkte