Favorit

Aus DDR-FahrradWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
favorit-Logo
favorit-Schriftzug
  • Motokov, Prag (CSSR)

Fahrradkomponenten der Marke favorit wurden aus der Tschechoslowakei importiert. Da der VEB Reichenbacher Naben- und Kupplungswerke nach 1967 die Produktion von Gangschaltungen für Sport- und Rennräder einstellte, stattete Diamant ab Ende der 1960er Jahre Rennräder ab Werk mit Favorit-Kettenschaltungen aus. In den 1980er Jahren wurden diverse Sport- und Tourensportradmodelle serienmäßig mit favorit-Gangschaltungen (je nach Ritzelpaket mit drei oder fünf Gängen) ausgestattet. Diese Schaltungen waren auch als Zubehör im Handel erhältlich.

Produkte